Suche
Close this search box.

Kultur findet Stadt(fest) – Infos für Teilnehmende

Kultur findet Stadt – auch beim alljährlichen Stadtfest der Interessengemeinschaft Falkensee. Zu 100 Jahre Falkensee soll dieses Jahr ein vierter Tag mit dem Fokus auf die Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt hinzukommen.

  • Datum: Donnerstag, 31. August 2023
  • Uhrzeit: 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr (Sonnenuntergang gegen 20:00 Uhr)
  • Auf- und Abbau der Stände: 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr bzw. nach 22:00 Uhr
  • Ort: Campusplatz, 14612 Falkensee, Zugang über Stadthallen-Gelände oder über Straße „Am Gutspark“
  • Veranstalter*innen: Eine Kooperation zwischen der IG Falkensee e. V. (vertreten durch Bernhard von Schröder) und dem KuKuFo Falkensee e. V. (vertreten durch Michaela Ibach)

Die Inhalte: Wir wollen den Kunsttreibenden in der Stadt die Möglichkeit geben, sich und Ihre Werke zu präsentieren. Dafür haben wir einen nächtlichen Kunstmarkt ins Leben gerufen. Wir stellen rund 25 Stände zwischen Bibliothek und Europaschule auf, die die Teilnehmenden kostenlos nutzen dürfen. Die Stände bekommen Zugang zu Strom (240 und 380 V), es gibt keinen direkten Zugang zu Wasser. Das kann im Musiksaalgebäude gezapft werden. Parallel begleitet wird der Kunstmarkt von einem Bühnenprogramm und einer Kunstauktion. Beides wird im Folgenden beschrieben.

Bei den Marktständen handelt es sich um die üblichen Holzstände mit weißen Überwürfen. Tischplatte ca. 3×0,88m, Standtiefe insgesamt ca. 2m.

Das Fest: Der Event ist komplett ausgestattet wie das Stadtfest in den Tagen darauf. Es gibt eine Bühne (Standort vor dem Hortgebäude Europaschule), es gibt Speisen- und Getränkestände, der Kulturtag wird sicherheitstechnisch durch das Sicherheitskonzept des Stadtfestes abgedeckt, es gibt eine Sanitätsstation und Fußstreifen, die das Fest auf dem Gelände und außerhalb beobachten. Das Fest wird versorgt mit Mülltonnen, großen Müllcontainern, zwei Toilettenwagen. Aussteller (also auch die Künstler*innen) dürfen die Toiletten im Musiksaalgebäude benutzen. Während des Stadtfestes wird Müll getrennt und Getränke im Mehrwegverfahren ausgeschenkt. Food-Trucks und Imbisse werden aufgefordert, kein Einweg-Geschirr aus Plastik zu nutzen. Die Stände können nach Schulschluss (ca. 13:00 Uhr) bezogen werden. Dafür können die Teilnehmenden kurz mit ihrem Fahrzeug auf den Campusplatz fahren (Zufahrt nur über Straße „Am Gutspark“, diese wird voll gesperrt sein und darf langsam passiert werden). Der Kunstmarkt muss um 16:30 Uhr „spielbereit“ sein. An die Beleuchtung des Standes ist bitte zu denken, es wird ein „Nächtlicher Kunstmarkt“. Es dürfen auch gern die eine oder andere Feuerschale o. Ä. aufgestellt werden.

Die Kunstauktion: Die Kunstauktion wird zugunsten des Falkenseer Jugendclubs „Saftladen“ veranstaltet, zur Finanzierung von Kunstaktionen. Versteigert werden Kunstobjekte der teilnehmenden Künstler*innen. Sie stellen die Bilder kostenfrei zur Verfügung, 50 Prozent des Erlöses gehen an den Jugendclub, 50 Prozent des Erlöses geht an den versteigernden Künstler*innen. Der „Saftladen“ wird sein Projekt beim Kulturtag vorstellen. Die Kunstauktion läuft nach amerikanischem Prinzip: Alle, die bieten, zahlt einen kleinen Betrag, der* letzte Bieter*in bekommt das Objekt. Versteigert werden Unikate aus dem Stock der Künstler*innen, die Menge ist auf zunächst 15 Objekte festgelegt. Die amerikanische Versteigerung moderiert der Schauspieler Robert Munzinger. Das Verfahren der Kunstaktion wird in den nächsten Wochen noch etwas genauer beschrieben werden.

Geplantes Bühnenprogramm:

  • 17:00 Uhr: Aufführung Flying Yoga – Ellen Urban (Tyrambakam) zeigt ihre fliegenden und artistische Tuchakrobatik.
  • 17:30 Uhr: Eröffnung mit Bürgermeister und Schirmherrin Julia Concu (angefragt)
  • 17:45 Uhr: Jazz mit „Monday Fusion“, Bernhard Böhmer
  • 19:00 Uhr: Kunstauktion mit Robert Munzinger (Die Auktion und das Jazz-Konzert wechseln sich ab.)
  • 20:00 Uhr: Kleines Theater mit eigener Produktion, Gesang: Sebastian Maihs
  • 21:00 Uhr: „Klangwerk 306“ – der Berliner Chor kommt mit rund 40 Sängerinnen und Sängern.
  • Das Fest dürfte gegen 22:00 / 22:30 Uhr langsam ausklingen.

Wer sich noch nicht für einen Stand angemeldet hat, sollte sich beeilen, ein paar Stände sind noch frei. Anmeldungen gerne per E-Mail an Michaela Ibach (michaela@kukufofalkensee.de) mit dem Anmeldeformular (https://www.ig-falkensee.de/wp-content/uploads/2023/06/Teilnahmeantrag-Stadtfest-Falkensee.pdf) – die Stände am Donnerstag sind entgegen der Angaben im Formular kostenlos.

Foto: Adobestock/beast01