Suche
Close this search box.

20.03. + 02.04.22: Moabiter Theaterspektakel spielt „Sedimente I + II oder: Die Bohnensuppe“ im Musiksaal in Falkensee

Moabiter Theaterspektakel spielt „Sedimente I + II oder: Die Bohnensuppe“ in Falkensee

Nach fast zweijähriger Zwangspause kehrt das Ensemble des Moabiter Theaterspektakels zurück auf die Bühne.  Wir freuen uns sehr, dass die Truppe ihren Weg nach Falkensee gefunden hat, um uns ihre aktuelle Inszenierung zu präsentieren.

„Wir wissen nicht, wie es Euch ging, aber wir haben während und mit Corona viel geträumt – über das Virus, die Angst, die wir davor haben, und die Frage, was es mit uns macht. Wir haben diese Träume aufgeschrieben. Daraus ist eine Szenen-Collage entstanden: „Sedimente I + II oder: Die Bohnensuppe“.“

Regie führt Luzia Schelling, für die Ausstattung und Kostüme sorgt Regine Standfuss.

Sedimente I + II oder: Die Bohnensuppe

Wer träumt, geht auf eine Reise – durch merkwürdige Welten, in Sieben-Meilen-Stiefeln oder in Zeitlupe. Die Szenen, die wir nachts im Schlaf durchleben, entziehen sich der Kontrolle durch unser Bewusstsein. Sie bringen unmittelbar und ungefiltert zum Ausdruck, wie verstörend, verunsichernd und absurd die veränderte Situation auf uns wirkt. Kann man sich in einen Fisch verwandeln, um den Aerosolen zu entkommen? Ist die Erde eine Kartoffel, und gelingt die Flucht aufs offene Meer, wenn kein anderer Ausweg mehr bleibt? Was tun, wenn die Fußgängerampeln auf einmal das tägliche Kontaktkontingent regulieren? Was tun, wenn die Möbel im Home-Office tagsüber ihre Ruhe haben wollen?

Es sind zugleich berührende und groteske Szenen, schräg und schonungslos, voller Irrwitz, Angst und Lebenslust! Es ist ein Theaterstoff, der uns alle bewegt.

Die Termine

Sonntag   20. März  2022  18 Uhr und
Samstag   2. April 2022 20 Uhr

Aufführung auf der Bühne des Musiksaals, Am Gutspark 4, 14612 Falkensee

Eintritt: 15 Euro (ermäßigt 10 Euro)

Vorverkauf

Kapitel 8, Bahnhofstraße 6-8, 14612 Falkensee  www.kapitel-acht.de
An der Abendkasse oder www.eventim.de
Telefon / Signal      0157 5268 5115

Infos  www.moabiter-theaterspektakel.de

 

Das Projekt wurde gefördert durch den Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.